Support-Ing Martin Ihde

IT-Betreuung und -Service

9. November 2011
von Martin
Keine Kommentare

Wie man WordPress-Blogs nach der TimThumb-Sicherheitslücke durchsucht

Es gab vor wenigen Tagen zum zweiten Mal eine News-Meldung bei heise, dass Tausende von WordPress-Blogs zur Verbreitung von Schadcode genutzt werden. Grund für die Infizierung ist eine Sicherheitslücke im sogenannten TimThumb-Script, einem WordPress Addon bzw. Script, das in WordPress automatisch Thumbnails erzeugt.

Weiterlesen →

Simsalaseo Wordle auf Support-Ing

13. September 2011
von Martin
1 Kommentar

Mein Simsalaseo-Wordle für den Simsalaseo-Wettbewerb

Ja, ich weiß, ich hoffe es nervt nicht, dass sich bereits die letzten drei Artikel alle um das Thema Simsalseo drehen und ich keine anderen Artikel mehr zustande bringe. :-)

Nachdem ich mit meinem Simsalaseo-Bild immerhin noch ungefähr auf Platz 60 liege, kann ich ja relativ zufrieden sein. Mein neuens Ziel, mit meinem simsalaseo-Bild unter den ersten 100 zu sein, habe ich damit wohl sicher, wenn bis zum 16. September nichts Unvorhergesehenes mehr passiert und 40 (neue) Bilder in die Ergebnisliste vor mir rutschen.

Ich habe seit dem letzten Atikel Von 0 auf 34 in sechs simsalaseo-Tagen auch nichts mehr für die Verbesserung des Rankings getan, außer hier und da einen kleinen Backlink gesetzt. Da ich sowieso nicht mit den Top 10 mithalten kann (alleine zeitlich und ressourcenmässig nicht), war mir die Sache auch nicht mehr so wichtig. Wenn ich mir anschaue, was die Kandidaten für die ersten Plätze an Forward- und Backlink-Netzwerken aufgebaut haben, vor allem in ihren zahlreichen eigenen Websites, dann ist jede Minute, die ich der Ranking-Verbesserung für mein SimsalaSEO einsetze, teures Lehrgeld. Und ich will ja kein SEO-Agent werden, mir diente die Teilnahme lediglich als interessanter Versuch, einmal an einem SEO-Wettbewerb teilzunehmen und zu sehen, was passiert.

Was noch passieren kann, ist genau die Frage die mich beim Schreiben dieses Artikels beschäftigt. Was passiert, wenn ich noch ein SimsalaSEO-Bild ins Rennen werfe bzw. hochlade? Und genau das tue ich jetzt – hier ist

Mein Simsalseo-Wordle

Simsalaseo Wordle auf Support-Ing

Mein Simsalaseo-Wordle

Der Text des Simsalaseo-Wordles(1) setzt sich aus den 50 wichtigsten Wörtern meines Startartikels Mein Beitrag zum SimsalaSEO Google Bildersuche Contest mit meinem ersten Simsalseo-Orignalbild zusammen.

Das erste Simsalaseo-Bild stieg 6 Tage nach dem Upload auf Platz 34 ein und ist seitdem auf Platz 60 gefallen. Jetzt bin ich gespannt, wann und auf welchem Platz mein Simsalaseo-Wordle einsteigen wird und ob und wie sich die Position der Simsalaseo-Girlande verändern wird. Ich weiß es noch nicht genau, denke aber dass ich auch noch den einen oder anderen Backlink setzen werde, d.h. das Ranking wird dann nicht nur durch diesen neuen Artikel und das neue Simsalaseo-Wordle beeinflusst werden.

Simsalaseo Bullshit-IndexSo, das war’s, genug Zeit in diesen neuen Artikel investiert, das Web ist inzwischen sowieso schon mit jeder Menge leerem Simsalaseo-Geschwafel erweitert zugemüllt worden. Obwohl, ich habe gerade mal diesen meinen Artikel-Text durch das BlaBlaMeter(2) geschickt und einen erstaunlich geringen “Bullshit-Index” von 0.04 zurück bekommen. Das ist doch gar nicht so schlecht, auf der FAQ-Seite vom BlaBlaMeter heißt es:

Hochwertige journalistische Texte liegen in der Regel zwischen 0.1 und 0.3.

Der schlechteste Wert ist eine 1.0 – aber sollen auch schon Werte von 2.0 berechnet worden sein.

(1) Wem so ein Wordle gefällt, der kann sich auf wordle.net sein eigenes Wordle entwerfen, es macht wirklich Spaß mit Fonts, Farben und Formen zu spielen.

(2) Die eigenen Texte (oder auch fremde Texte, z.B. von SEO-Experten oder Personen aus dem öffentlichen Leben) kann man beim BlaBlaMeter auf den Bullshit-Index testen.

23. August 2011
von Martin
Keine Kommentare

Von 0 auf 34 in sechs simsalaseo-Tagen

Na bitte, geht doch :-) Meine simsalaseo-Girlande ist gestern nachmittag von 0 auf Platz 34 in die Ergebnisse der Bildersuche von Google gerutscht. Das hat ja eine ganze Weile gedauert, länger als bei anderen Teilnehmern. Aber dafür, dass mein Blog wesentlich weniger Besucher und Backlinks hat bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Mein korrigiertes Ziel, unter die ersten 100 Bilder zu kommen, habe ich damit schon erreicht. Weiterlesen →

Mein Bild für den Simsalaseo-Wettbewerb

16. August 2011
von Martin
7 Kommentare

Mein Beitrag zum SimsalaSEO Google Bildersuche Contest

Nicht Simsalabim, sondern Simsalaseo heißt das Zauberwort für den wahrscheinlich ersten Bildersuche SEO-Contest, veranstaltet bzw. ausgeschrieben im tagseoblog von (meinem Vornamens-Vetter ;-) ) Martin Mißfeldt.

Auf den Wettbewerb bin ich über den Blogbeitrag Der simsalaseo Bildersuche Contest von Missfeldt im SEO-Blog von eisy gestoßen. Danke für den Tipp :-)

Ziel des Wettbewerbes ist es, bis zum 16. September 2011 für den Suchbegriff „simsalaseo“ ein eigenes Bild in der Google-Bildersuche auf Platz 1 zu bringen. Den Begriff gab es vor diesem Wettbewerb im Internet noch nicht, er ist also nicht „vorbelastet“, das heißt die Chancen sind für alle Teilnehmer gleich.

Mein Simsalaseo-Contest Bild

Mein Simsalaseo-Contest Bild habe ich zusammengestellt aus einem eigenen Foto und der Vorlage vom tagseoblog:

Mein Bild für den Simsalaseo-Contest

Mein Bild für den Simsalaseo-Contest

Weiterlesen →

Nicht-lateinische Schriftarten von Windows

2. März 2011
von Martin
19 Kommentare

Wie man überflüssige Schriftarten aus Windows 7 entfernt

Vorbemerkung

Got an Englisch Windows 7? Please visit my English post about “How to remove Windows 7 non-latin fonts

An dieser Stelle gab es ursprünglich einen englischen Artikel, wie man nicht-lateinische Schriftarten aus Windows entfernen kann. Deswegen der englische Link und das alte Datum im Link. Ich habe den englischen Artikel in mein englisches Blog verschoben (Link siehe oben) und hier ist jetzt die deutsche Version des Artikels mit neuem Datum. Weiterlesen →

2. März 2011
von Martin
2 Kommentare

Warum ich überflüssige Schriftarten aus Windows 7 entfernt habe

Nun arbeite ich schon seit 1 1/2  Jahren mit Windows 7 und bin wirklich zufrieden damit, auch wenn sich manche Einstellungen für Windows 7 an ganz anderer Stelle verbergen als bisher von Windows XP gewohnt.

Eine der neuen Eigenheiten von Windows 7 (im folgenden kurz “W7″) ist eine Fülle zusätzlicher, nicht-lateinischer Schriftarten. Richtig bewusst wurden mir diese Schriftarten zum ersten Mal, als ich mit dem Bildeditor GIMP eine Grafik gestaltete und mich durch die lange Liste von Schriftarten scrollte.

W7 installiert viele nicht-lateinische Schriftarten ungefragt mit, auch wenn man ein deutsches oder englisches W7 installiert. Dei Schriftarten haben (für mich) ungewöhnliche Namen wie “Aparajita”, “IskoolaPota”, “Kokila” oder “Microsoft New Tai Lue”, und sehen für mich eher nach Kunst als nach Schrift aus: Weiterlesen →

2. März 2011
von Martin
Keine Kommentare

Meine Website Support-Ing.de wird 2 Jahre alt

Zufällig habe ich gesehen, dass genau heute vor zwei Jahren meine Website gestartet habe. Ich wusste es gar nicht mehr so genau, aber als ich mein Impressum überarbeiten wollte, fiel mir das Erstellungsdatum 02.03.2009 ins Auge.

Ich berechne besser nicht den Quotienten von Anzahl der Artikel pro Monat, denn der ist nicht besonders gut. Aber das liegt natürlich auch daran, dass Bloggen nicht der Schwerpunkt meiner Selbständigkeit ist, sondern IT-Dienstleistungen wie PC- und Netzwerk-Support im Raum Bonn, Neuwied und Koblenz.

Trotzdem möchte ich diesen “Geburtstag” zum Anlass nehmen, mich etwas regelmäßiger um den Blog-Teil meiner Site zu kümmern und neue Artikel zu verschiedenen Themen zu schreiben, zum Beispiel Weiterlesen →

30. September 2010
von Martin
Keine Kommentare

Jetzt noch in die „Challenge 2010“ einsteigen

In meinem letzten Blog-Artikel habe ich bereits über den kostenlosen Internet-Marketing Trainingskurs „The Challenge 2010“ (Twitter hash: #tc10) berichtet. Der Kurs pausiert noch vier Tage, bevor am Montag, 04. Oktober das siebte und letzte Modul von „The Challenge 2010“ startet. Ich weiß nicht, wie lange die Site von TC10 danach noch bestehen bleibt, wahrscheinlich sind alle Module auch nach dem Ende noch abrufbar. Aber die Challenge von 2009 konnte ich im Internet nicht mehr finden. Die damals aktuelle Seite 30-day challenge ist nicht mehr verfügbar, sondern verweist direkt auf die aktuelle Seite von 2010.

Alle Videos aus vorangegangenen Challenges kann man sich noch im YouTube-Kanal von Ed Dale anschauen. Es sind aber keine Mitschriften oder Artikeltexte dabei.

Noch ist also Gelegenheit, die Videos und Inhalte der Challenge 2010 herunterzuladen. Die einfachste Möglichkeit dazu stelle ich am Ende dieses Artikels vor.

Weiterlesen →

22. September 2010
von Martin
3 Kommentare

Kostenloser Internet-Marketing Trainingskurs „The Challenge 2010“

Leider bin ich erst vor einigen Wochen durch den Blog-Artikel Join the challenge, get Market Samurai for free auf ein sehr interessantes “Mitmach-Projekt” aufmerksam geworden.

Mitmach-Projekt ist etwas untertrieben, es geht um eine sehr ausführliche Einführung in das Thema Internet-Marketing auf der Seite The Challenge.

Weiterlesen →