Wie man überflüssige Schriftarten aus Windows 7 entfernt

Nicht-lateinische Schriftarten von Windows

Vorbemerkung

Got an Englisch Windows 7? Please visit my English post about „How to remove Windows 7 non-latin fonts

An dieser Stelle gab es ursprünglich einen englischen Artikel, wie man nicht-lateinische Schriftarten aus Windows entfernen kann. Deswegen der englische Link und das alte Datum im Link. Ich habe den englischen Artikel in mein englisches Blog verschoben (Link siehe oben) und hier ist jetzt die deutsche Version des Artikels mit neuem Datum.

Überflüssige Schriften aus Windows 7 entfernen

Du willst einfach nur diese lange Liste mit überflüssigen Schriftarten, die du sowieso nicht lesen kannst, schnell aus deinem Windows entfernen? Dann lies unten weiter. Anderenfalls interessieren dich vielleicht die Gründe, warum ich überflüssige Schriftarten aus Windows 7 entfernt habe.

Um alle nicht lateinischen Schriftarten (ca. 150) fast automatisch aus Windows entfernen zu können, braucht man keine Linux- oder Windows-Live-CD, wie ich zuerst dachte. Es reicht wenn ihr meine Batch-Datei _2mf-de.bat herunterladet und diese in einem Kommando-Fenster startet wie in der folgenden Anleitung erklärt.

Vor einigen Monaten habe ich eine Windows Batch-Datei geschrieben, die automatisch ca. 150 nicht-lateinische Schriftarten aus Windows 7 entfernen kann. Als ich die Batch-Datei entwickelte hatte ich einige Schriftarten bereits mit Hilfer einer Linux Live-CD aus dem Windows Fonts-Ordner verschoben, so dass die Batch-datei bei mir ohne Probleme lief. Aber wie sich herausstellte, konnte die Batch-Datei auf anderen Windows 7 Systemen nur ca. die Hälfte der Schriftarten verschieben. Die andere Hälfte war/ist durch Windows geschützt, und man muss zuerst die „Besitzrechte“ für diese Dateien übernehmen und muss dann noch die Berechtigungen für die Administratoren-Gruppe auf „volle Berechtigung“ setzen, bevor man die Dateien endlich verschieben kann. Bei ca. 70 geschützen Dateien eine Menge Handarbeit – aber glücklicherweise übernimmt die Batch-Datei diese Aufgabe.

Die aktuelle Version der Batch-Datei kann hier bei mir heruntergeladen werden, wie ich gleich in der Anleitung erklären werde.

Die Batch-Datei ist von der Installationssprache des Windows 7 abhängig, d.h. sie funktioniert zur Zeit nur mit einem deutschen Windows. Eine Batch-Datei für englische Windows 7-Versionen ist in meinem englischen Blog zu finden. Der Grund ist, dass die Administratoren-Gruppe neuer Besitzer der Schriftarten-Dateien wird, und die heißt auf einem deutschen Windows „Administratoren“ und auf einem englischen „Administrators“. In Schwedisch heißt sie übrigens „Administratøren“, und es ist mir bis jetzt nicht gelungen, dieses Sonderzeichen in der Batch-Datei so einzusetzen, dass es richtig vonm Windows Befehlsprozessor (auch Commandline genannt) erkannt wird. Wer sich damit auskennt, darf mir gerne einen Tipp geben :-)

Zuvor noch eine Warnung! Die Batch-Datei wurde bereits erfolgreich von einigen Blog-Lesern auf englischen Systemen getestet, wie ihr im englischen Blog nachlesen könnt. Aber der Test auf anderen deutschen Windows 7-Systemen außer meinem steht noch aus 😉 Ich würde mich freuen, wenn es zwei oder drei Mutige Helden gibt, die das Batch laufen lassen und mir Ihre Erfahrungen in den Kommentaren berichten.

Wie gesagt, diese Tests und auch die spätere Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko! Wie ihr wisst, muss man sich heutzutage ja gegen alles absichern, und es soll ja tatsächlich Leute geben, die eine Anleitung erst dann lesen, nachdem sie alles „strubbelig“ gemacht haben. Und es soll ja sogar Leute geben, die es schaffen Wasser anbrennen zu lassen.

Los geht’s:

  1. Zuerst erstelle bitte einen neuen Ordner names “2manyfonts” auf demselben Laufwerk, auf dem auch Windows installiert ist. In meinem Fall ist Windows auf C:\Windows installiert, und die Schriftart-Dateien befinden sich im Ordner C:\Windows\Fonts. Also habe ich den Ordner C:\2manyfonts erstellt. Um die Anleitung einfacher zu halten, solltest du das jetzt mit dem Datei-Manager deiner Wahl tun, nicht mit dem „Befehlsprozessor“
  2. Lade die gezippte Batch-Datei (namens _2mf-1.3.zip) herunter und entpacke die enthaltene Datei _2mf-de.bat in deinen 2manyfonts Ordner (den hast du ja bereits angelegt, richtig?)
  3. Klick auf den Windows Start-Button (seit Vista ist das ja eine Start-Kugel ;-) ), und gib cmd in das Suchfeld ein – warte dann einige Sekunden bis cmd.exe in der Ergebnisliste erscheint.
  4. Klicke jetzt in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste auf cmd.exe und wähle dann Als Administrator ausführen aus und bestätige die Benutzerkontensteuerungs-Abfrage mit „Ja“
  5. Gib in dem jetzt geöffneten „Befehlsprozessor“-Fenster (früher nannte man das mal Kommando-Fenster oder sogar DOS-Fenster und ich tue das manchmal immer noch…) den Befehl “cd \2manyfonts” ohne die Anführungszeichen ein
  6. Gib dann ” _2mf-de.bat X ” ein und ersetze dabei das X durch den Buchstaben deiner Windows-Partition. Im Normal und in meinem Fall ist das C, also “_2mf.bat C”. Bitte das Leerzeichen vor dem C beachten!
  7. Drück Return/Enter
  8. Die Batch-Datei startet nach einer Bestätigung und wenn Sie fertig ist, was nur ca. eine Sekunde dauert, solltest du 149 *.ttf Dateien in deinem 2manyfonts Ordner finden

Der große Vorteil, die Schriftart-Dateien in diesen Ordner zu verschieben anstatt sie einfach aus Windows zu löschen, ist dass man sie bei Bedarf jederzeit durch einen Doppelklick wieder installieren kann. Aber ich habe bis jetzt keine der verschobenen Schriftarten benötigt oder eine davon (außer zu Testzwecken) neu installiert.

Der Vollständigkeit halber folgt hier noch eine Liste aller Schriftart-Dateien, die ich als nicht-lateinische eingestuft habe und die von der Batch-Datei verschoben werden und in der rechten Spalte die Namen, so wie ich sie aus der Registrierung gezogen habe (da kann ich mich jetzt nicth mehr erinnern, ob aus dem deutschen oder dem englischen Windows). Kann sein, dass sich diese Namen leicht von den Namen in der Schrifarten-Verwaltung unterscheiden. Wenn du die Liste sehen will, dann klick hier um die Liste zu öffnen ▼

Dankbar und zufrieden?

Wenn dir diese Batch-Datei hilfreich war und du mir irgendwie danken möchtest, dann besuch doch Amazon über meinen Amazon Affiliate Link. Warum? Nun, du kannst einkaufen, was du sowieso immer schon kaufen wolltest. Du bezahlst dabei nicht mehr, und ich bekomme eine kleine Provision von deinem Einkauf. Klingt das fair?

Mein Dank:

Das tolle WordPress-Plugin, dass die lange 150-Zeilen lange Tabelle versteckt, heißt „Enhanced Simple Spoiler“ und funktioniert meiner Meinung nach einfach großartig!

19 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi, I appreciate the effort you expended in creating the _2mf.bat file. Unfortunately, it did not work for me without modification. I added a couple of lines to your file, 1 to take ownership (using „takeown“ of the files in the fonts directory, the other to give full control to the administrator (using „icacls“). My solution was not clean, but it did the job, and I have a single user system, so I am not concerned.
    Thanks again,
    Glenn

  2. Hi Glenn,
    thanks for your feedback. Yes, in the meantime I tested my batch file on a virtual Windows 7 system and noticed that some files were moved without any problem, but some files could only be moved after changing the owner and the user rights first, exactly as you described.
    I changed the batch file to match these conditions, now the batch changes the ownership and gives full rights to the current user. I replaced the old batch with the new one in my downloads. Fortunately the batch file works even without having to boot into Safe mode.
    Regards,
    Martin

  3. Hi Martin,
    there are 3 font families left and missing in the bat file.

    ebrima.ttf Ebrima
    ebrimabd.ttf Ebrima Bold
    euphemia.ttf Euphemia
    sylfaen.ttf Sylfaen

    Ebrima is something oriental.
    Euphemia is for a canadian local language
    Sylfaen is for Cyrillic, Armenia,…

    don’t know why you didn’t found it on your system… maybe an MS update added it afterwards, however I modified your .bat and they where removed correctly. I suggest to update your very useful script and add a download counter, I would really be corious to know how many people have the same problem worldwide… :-)

  4. Hi Giulio,
    sorry this reply is a little bit late…

    Thanks for your comment and thanks for your help by finding 4 more fonts that were not included in my batch file. They probably were installed on my system originally, but got lost during my tests. Sylfaen, however, seemed to me as one of those Greek math symbols font, so I didn’t recognize it as an additional language font.

    I updated the batch and added those fonts, it can now be downloaded from this link: _2mf-1.1.zip

    To be honest, my batch files hasn’t been downloaded more than ten times by now, maybe I need a better marketing department 😉

    Or – I should just add it to some social sites.
    But before that I wanted to get over the article I wrote at the MS answer forum into a new blog post here.
    And before that I wanted to set up an English blog, because it might confuse the German readers if I mix German and English posts.
    And before THAT I wanted to become a person who doesn’t care about being perfect but just DO things… :-)

    By the way, I just updated my comment subscription plugin, so I will send out an additional e-mail to you as I am not sure whether you subscribed and if if this comment will be automatically mailed to you.

  5. Hi Martin, As I’ve said on the M$ „Social“ I love your little script, so much I’ve adapted it to do other things for me !! When I used it I ended up with Traditional Arabic (x2) left behind but that was no hardship to remedy. I did have a minor issue afterwards with some of my older software. They tend to like the pseudo-font „MS Shell Dlg“ which (from experience) I know leans heavily on micross.ttf or Microsoft Sans Serif. Might be better to remove this one from the batch file ?? Anyhow, apart from that all A.O.K
    Best Regards Kevin
    a.k.a Elmer BeFuddled

  6. Hi Martin,

    After using your script to remove all the non-Latin scripted fonts I decided to study it.
    I then did a bit of editing with it and I ended up making two batch files that removed all the non English language folders from inside the system32 and the SysWOW64 folders.
    This has now got me thinking a bit more (a dangerous thing I can tell you!!).
    what I’m wondering is could I use it to remove all the foreign language Folders inside my Program folders.
    Would this file search through the program folder and all the sub folders inside it??
    I’m asking you as I’m quite useless at writing scripts and I was well pleased when I changed the batch file and it actually worked to remove foreign language files!!

    Best Regards Kevin
    a.k.a Elmer BeFuddled

  7. Hi Kevin,
    thanks for your appreciation. :-)

    I had a look into the list and you are right, that Microsoft Sans Serif (micross.ttf) shouldn’t be on the list so I removed it from the batchfile, updated batch is now _2mf-1.2.zip.

    I remember well that Microsoft Sans Serif was an important Windows font, I think it was even used as the title font for all windows, but they changed it to Tahoma at least since Windows XP.
    Those two Arabic fonts you metioned, do you remember the name? If so I could add them to my batch file, too.

    Regarding the language folders, are you talking about the folders with the doubled language letters, e.g. „de-DE“ for German or „en-US“ for US-English in the system32 folder? That’s a pretty long list of language folders. I even didn’t notice them so far, so I don’t bother they are there, however I must admit that it’s always a good feeling to have a „leaner system“. But that is a lot of effort, so it’s helpful doing that with a script, too – just in case you want to set up your system again.
    I mainly created my batch because I stumbled upon too many fonts I don’t need, every time I browsed through the fonts list in Word, Excel and GIMP.

    I can’t find any language folders in my c:\program files directly. Do you have language folders there? They only language folders I could find are those in the MS Games folders, e.g.
    c:\Program Files\Microsoft Games\Chess\de-DE\
    But that is the only language folder under Chess and because I have a german Windows 7, I guess the de-DE folder should stay there 😉

  8. Hi Martin,
    Thanks for your batchfile.
    I notice that the link for „_2mf-1.2.zip“ point to the old „_2mf-1.1.zip“. Please check it 😉

  9. Hi Minh,
    that’s true, I didn’t change the link after copy/pasting…
    Now it’s the correct link.

    @Kevin:
    No, I don’t mind. Thanks that you are making my blog (or at least this article) more popular :-)
    I just wonder now where to post any following updates: here in my blog in the article itself or in the comments, in another blog article, on the MS answers forum or in a totally new (English) blog and if I should move this article there. I guess I’ll have to decide soon, if this article becomes more popluar.

  10. Hi Martin,

    Many thanks for your hard work on this !

    Will this un-installation technique also work on Win Vista SP2 ?

    thanks, Bill

  11. Hi Bill,
    just came back from holiday :-)

    I am not sure if my batch will work for Windows Vista, as far as I know Windows 7 offered new/more fonts. I would need to check and start my Windows Vista from a different harddrive, but that would mean I have to exchange harddrives in my notebook.
    Do you have any fonts you would like to remove but can’t? Then please provide me with a list of these fonts – or at least some of them.
    In general the batch file should work for any fonts, providing the names are correct.
    Regards, Martin

  12. Hi Martin, F.A.O Bill Woodruff,
    I just thought I would let you and Bill know that this has been tried and ran OK on a Vista machine.

    Best Regards,
    Kevin
    a.k.a Elmer BeFuddled

  13. Hi Martin,
    I appreciate your batch file for moving „useless“ fonts.

    I have a question regarding the Registry, though. I’ve read somewhere that when a font is deleted from Windows\Fonts directory (moving a file out of this directory is equivalent to deleting), a corresponding Registry entry must be updated or deleted.

    The Adobe application developers once told me that they get the list of fonts from the Registry. If this was true, would running your batch file cause inconsistencies?

    Thanks!

  14. Hi Kaso,
    I didn’t change any entries regarding fonts in the registry, but it might be worth investigating that further. All I can say at the moment is that I didn’t remark any inconsistencies so far, but I don’t use one of the bigger Adobe applications, i.e. anything from the Creative Suite.

  15. Pingback: Remove Fonts That Aren't Really There + Others - Downloadable Scripts

  16. Hallo zusammen,
    das Löschen von Schriften in Windows7 ist ein schlimmes Thema.
    Hier scheint es ja mal eine echte Möglichkeit zur Problemlösung zu geben!!!
    Leider ist mein Englisch nicht so gut, dass ich hier alles verstehe. Gibt es eventuell mal eine deutsche Anleitung?

  17. Hallo Rolf,
    ja, eine deutsche Anleitung ist in Arbeit. Abgesehen davon benötigt man für ein deutsches Windows sowieso eine andere Batch-Datei, denn die Gruppe „administrators“, die die Fonts entfernen darf, heißt bei einem deutschen Windows „Administratoren“. Bei einem schwedischen Windows heißt die Gruppe übrigens „administratörer“ :-) Mehr dazu schreibe ich dann auch in der deutschen Anleitung.